Lottokugeln (Symbolbild) Foto: Lotto Rheinland-Pfalz GmbH
Lottokugeln (Symbolbild) Foto: Lotto Rheinland-Pfalz GmbH

Überregional | Aus Nordrhein-Westfalen kommt der erste Gewinner des Eurojackpots im Jahr 2020. Der WestLotto-Spieler aus dem Münsterland gewann den Rekordgewinn von 90 Milionen Euro. Zusätzlich wurden noch drei weitere Millionäre aus dem Bundeland bei der Ziehung an diesem Freitag ermittelt. Erst eine Woche ist es her, dass ein junger Mann aus Wiesbaden eine halbe Millionen Euro im Lottojackpot gewann (wir berichteten).

 


Der höchstmögliche Gewinn

Die Zahlen 7, 16, 22, 36 und 44 sowie die beiden Eurozahlen 3 und 4 machten den Mann zum 90-fachen Multi-Millionär. Er tippte in der achten Ziehung der laufenden Jackpotperiode als Einziger alle Zahlen richtig. In einer WestLotto-Annahmestelle im Münsterland gab der Spielteilnehmer seine Glückszahlen ab.

Sein Einsatz waren 18,50 Euro. Das entspricht einem Spielschein für den Eurojackpot mit 9 Tippreihen. Damit wird der Glückspilz zum neuen Rekordgewinner und löst den bisherigen Rekordhalter aus dem Jahr 2016 ab. Der damalige Gewinner knackte ebenfalls die 90 Millionen Euro.

14 weitere neue Millionäre

In Nordrhein-Westfalen gibt es neben dem Rekord-Millionär gleich drei weitere Millionen-Gewinne. Die Gewinnklasse 1 beim Eurojackpot ist auf 90 Millionen Euro gedeckelt. So kam es bei der letzten Ziehung am Freitag, den 7. Februar zu einem Überlauf des Jackpots aus dem ersten Gewinnrang in die zweite Gewinnklasse. Ein zusätzlicher zweiter Jackpot von 16 Millionen Euro hatte sich dort gebildet. Insgesamt 14 Teilnehmer, davon zehn aus Deutschland, wurden dadurch zu weiteren Millionären. Jeweils 1.391.535,60 Euro gehen nach Baden-Württemberg (3x), Nordrhein-Westfalen (3x), Bayern (2x), Hessen, Rheinland-Pfalz, Dänemark, Finnland, Italien, und Ungarn.

Axel Weber, Sprecher von WestLotto

Er freue sich mit dem frischgebackenen Rekord-Gewinner und den weiteren Millionären: „Nordrhein-Westfalen ist ein Glücksland. Bei der Lotterie Eurojackpot konnten sich nun bereits allein 34 Spielteilnehmer aus unserem Bundesland über Millionen-Gewinne freuen. Ein besonderer Glückwunsch gilt natürlich dem Rekord-Gewinner: Mehr geht nicht!“