Nachrichten Wiesbaden | An diesem Dienstagnachmittag (29.12.2020) gegen 15:20 Uhr kam es zu einem Wohnungsbrand in der Arndstraße in Wiesbaden. Bei dem Feuer kam eine 85 Jahre alte Frau ums Leben. Ihr Ehemann wurde schwer verletzt.

-Werbung-

Mehrere Personen befanden sich noch im Haus

Die Feuerwehr und die Polizei wurden zu dem Wohnungsbrand im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses alarmiert. Vor Ort eingetroffen, stellten die Einsatzkräfte fest, dass sich die 85 Jahre alte Bewohnerin und ihr 82-Jähriger Ehemann noch in der Wohnung befanden. Einsatzkräfte der Feuerwehr retteten die beiden Senioren aus der brennenden Wohnung. Über eine Drehleiter rettete die Feuerwehr dann auch die restlichen Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses.

Umgehend begann der Notarzt mit der Reanimation der Frau. Trotz aller Maßnahmen verstarb die 85-Jährige noch im Rettungswagen. Ihr Ehemann wurde bei dem Brand schwer verletzt und mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Die Polizei geht derzeit nicht von einer Brandstiftung aus. Ein Brandursachen-Sachverständiger des Hessischen Landeskriminalamtes wird allerdings erst noch die genaue Brandursache ermitteln. Der bei dem Brand entstandene Sachschaden liegt im unteren sechsstelligen Bereich.

-Werbung-