Symbobild | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Überherrn. Ein 76-Jähriger hat beim Linksabbiegen einen Mofafahrer übersehen, angefahren und schwer verletzt. Der Unfall passierte am Donnerstag gegen 16.48 Uhr auf der B269N, wie die Polizei mitgeteilt hat.

Das ist laut Polizei passiert: Der 76-jährige Autofahrer kam aus Richtung Creutzwald und fuhr die B269N in Richtung Überherrn. Als er nach links abbog, übersah er den entgegenkommenden Mofafahrer – einen 54 Jahre alten Mann. Es kam zum Unfall, wobei der Mofafahrer von seinem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt wurde.

Das Opfer kam in ein umliegendes Krankenhaus. Derzeit ist er nach Angaben der Polizei außer Lebensgefahr.

Auf der B269N habe es größere Behinderungen für den Verkehr gegeben, die L 168 musste für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.