Blaulicht Report Nachrichten
Polizei Symbolbild

Erhebliche Aggressionen richtete eine 48 Jahre alte Frau aus Wiesbaden in der vergangenen Nacht gegen 01:20 Uhr gegen einen Polizeibeamten. Die Wiesbadenerin war vor Alarmierung der Polizei bereits zuvor in einen heftigen Streit mit einer ihr Bekannten verwickelt. Der Streit verlagerte sich auf die Straße “Im Brückfeld”.

Es hatten sich mehrere Bürger telefonisch an die Polizei über den Notruf gewandt. Da die Wiesbadenerin den Streit trotz eintreffender Polizeibeamten fortsetzte und nicht gewillt war einzulenken, wurde sie in Gewahrsam genommen. Hierbei trat sie, nach Aussage der eingesetzten Beamten, mehrfach nach einem der Polizisten und versuchte auch diesen zu im Gesicht zu kratzen. Die Frau wurde schließlich fixiert und auf das Polizeirevier gebracht.

Selbst bei der Fahrt im Streifenwagen versuchte sie noch nach den Beamten zu treten und diese zu bespucken. Ein 26 Jahre alter Polizeibeamter wurde leicht verletzt, konnte seinen Dienst jedoch in der Nacht fortsetzen. Gegen die 48 Jahre alte Frau wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zeugen werden gebeten, sich beim 2. Polizeirevier unter der Rufnummer 0611/ 345-2240 zu melden.