Boostyourcity Symbolfoto Polizei
Symbolfoto Polizei

Nachrichten Rotenburg – An diesem Samstag gegen 23:30 Uhr wurde der Polizei Zeven eine Unfallflucht in der Pappelallee gemeldet. Ein weißer LKW mit markanter Aufschrift soll hieran beteiligt gewesen sein. Die Polizeibeamten fanden kurz darauf den beschädigten LKW im Akazienweg. Dieser war zuvor in der Straße Tannenkamp gestohlen worden.

-Werbung-

Von dem Unfallverursacher fehlte zunächst jede Spur. Als Tatverdächtigen konnte die Zevener Polizei jedoch einen amtsbekannten, 34-jährigen Mann ermitteln. Noch in der selben Nacht wurde der Zevener Polizei ein Raubüberfall gemeldet. Ein Mann teilte mit, dass er von einem Bekannten angegriffen und ausgeraubt worden sei. Bei genauer Betrachtung des Opfers erkannten die Beamten den ihnen bestens bekannten Mann und stellten einen Zusammenhang zu dem Diebstahl des LKW am Tannenkamp fest. Die Spuren am Tatort konnten sie mit dem Mann in Verbindung bringen. Als die Beamten dem 34-Jährigen den Vorwurf der Taten machten, verweigerte er jedoch die Aussagen. Die folgenden Ermittlungen müssen nun Klarheit in die Angelegenheit bringen.

-Werbung-