Foto: Polizei

Nachrichten Taunusstein | An diesem Mittwochmorgen gegen 8:10 Uhr kam es zu einem Unfall in der Grillparzerstraße in Taunusstein-Hahn. Dabei war ein 60 Tonnen schwerer Baukran zur Seite umgekippt.

-Werbung-

Als der 60 Jahre alte Kranführer den Kranarm ausrichten wollte, war das tonnenschwere Gerät umgekippt. Der Kranarm schlug daraufhin auf einen Parkplatz ein. Bei dem Unfall wurde der Kranführer leicht verletzt. Zudem wurden zwei Autos und ein Motorrad von dem Kranarm getroffen und die Pflastersteine sowie der Bürgersteig stark beschädigt.

Die Schadenhöhe, die dabei an dem Kran entstand, kann noch nicht genau beziffert werden, er wird allerdings auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Weshalb der Kran umkippte ist zur Zeit noch nicht klar. Unter anderem ermittelt auch das Amt für Arbeitsschutz bezüglich der Unfallursache.

-Werbung-