Nachrichten Worms | In der vergangenen Woche haben Unbekannte Täter insgesamt 16 Gullideckel auf verschiedenen Fahrbahnen in Worms-Weinsheim ausgehoben. Das entfernen von den Schachtdeckeln ist ein sehr gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und ist eine Straftat.

-Werbung-

Durch die offenen Gefahrenstellen besteht Lebensgefahr für Personen. Schwere Verkehrsunfälle können dadurch entstehen sowie hohe Sachschäden. Die Gullideckel wurden in den folgenden Straßen entfernt:

  • Weinsheimer Hauptstraße
  • Weinbergstraße
  • In den Neunmorgen

Im Anschluss wurden die Deckel von den Unbekannten in den jeweiligen Regeneinlaufschächten versenkt. Die hinzugezogene Freiwillige Feuerwehr war im Einsatz und beseitigte die Gefahrenstellen und stellte die Sicherheit wieder her. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Worms unter der Telefonnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen.

-Werbung-