Blaulicht Boostyourcity Symbolbild
Symbolbild Blaulicht

Nachrichten Königstädten | An diesem Freitag geriet ein 13 Jahre alter Junge gegen 16 Uhr an der Bushaltestelle Bensheimer Straße / Adam-Opel-Straße in Königstädten in das Visier eines Kriminellen Mannes.

-Werbung-

 


Zunächst forderte der bislang noch unbekannte mutmaßliche Täter das Handy von dem Jungen. Im Anschluss daran schubste er den 13-Jährigen, sodass dieser zu Boden fiel. Der Mann entriss dem jungen Opfer dann seine Bauchtasche, in der sich die Kopfhörer und das Geld befanden.

Anschließend flüchtete der Tatverdächtige samt der Beute in den Linienbus 61 in Fahrtrichtung Nauheim. Von Zeugen wurde der vermeintliche Täter am Bahnhof in Nauheim gegen 17.30 Uhr erneut gesehen, als er dort in eine Regionalbahn einstieg. Bislang verlief die eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Mann ergebnislos.

Täterbeschreibung:

  • 18 bis 20 Jahre alt
  • 1,80 Meter groß
  • leichter Kinnbart
  • schwarzbraune Haare, nach oben frisiert
  • blaue Bomberjacke
  • dunkle Hose

Wer Hinweise zu der beschriebenen Person oder der Tat machen kann, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 35) unter der Telefonnummer 06142 – 696 0 zu melden.

-Werbung-